AB DIE POST – neue Mundart-Komödie

Veröffentlicht am 3. Dezember 2020

Das neue Bühnenstück aus der Feder von Beat Schlatter und Christoph Fellmann.

Mit: Colette Nussbaum, Jeniffer Mulinde Schmid, Pascal Ulli, Christoph Fellmann und Beat Schlatter. Regie: Pascal Ulli.

Zum Stück: Mangels Umsatz soll eine Poststelle geschlossen werden, das macht der Chef André Schütz (Pascal Ulli) klar. Damit sind die beiden Pöstler Geri (Beat Schlatter) und Röbi (Christoph Fellmann) gar nicht einverstanden und setzen alles daran, die Schliessung zu verhindern. Sie lancieren die Imagekampagne “Post bi de Lüt” und helfen den Kunden*innen bei kleinen Arbeiten in und ums Haus. Das gibt ihnen die Gelegenheit, die Kunden*innen auszuspionieren. Als verkappte Sozial- und Steuerdetektive melden sie die fehlbaren Bürger*innen beim Amt. Bald läuft alles aus dem Ruder: eine Reinigungsfachfrau (Jeniffer Mulinde Schmid) sorgt für Aufregung auf der Poststelle und eine Journalistin (Colette Nussbaum) kommt Geri und Röbi auf die Schliche.

Eine Co-Produktion mit Theater am Hechtplatz und Independent Theater Produktionen.

Infos zum Stück, Vorstellungen und Tickets hier.